#laugenstangeplattgemacht

Nein, ich habe nicht vergessen wo die Leertaste ist. Und ja mir ist auch bewusst, dass es so wenig Sinn macht und eher unangenehm zu lesen ist. Aber warum soll ich euch den Spass nehmen, den ich hatte, bis bei mir der Kronleuchter angegangen ist, was mir dieses Schlangenwort sagen möchte. Weiterlesen

Schluss mit Lustig

Und schon ist es wieder vorbei mit der Narretei.

Ja, ich weiss, ziemlich platt, aber Tatsache ist, es ist Aschermittwoch und ab heute ist für die kommenden 40 Tage erst mal offiziell schluss mit Lustig. Also vorallem schluss mit Völlerei und Lastern und all den Dingen, die man sich noch vor anderthalb Monaten im Silvester-Wahn geschworen hat zu verwerfen. Die Fastenzeit beginnt. Weiterlesen

Da wird der Kuchen in der Pfanne verrückt!

Pfannkuchen sind nicht gerade für ihre niedrige Kalorienbilanz bekannt, Pancakes schon dreimal nicht. Trotzdem habe ich bei bakeclub neulich ein Rezept entdeckt, dass ich nicht nur aus Gründen der Figurfreundlichkeit testen wollte, sondern auch, weil ich euch damit auch ein Rezept für das Whey Protein Pulver aus der letzten nu3 insiderbox mitliefere.  Weiterlesen

Diagnose: Streifen verrutscht

Das Kinderbuch an welches ich mich am allerliebsten erinnere ist „Ich mach Dich gesund, sagte der Bär“ von Janosch. Für die, die dieses wundervolle Buch nicht kennen (Kaufen ! oder hier anschauen), in dieser Episode aus dem Leben vom kleinen Tiger und seinem Kumpel Bär (Vorsicht Spoiler!) dreht sich alles darum, dass der kleine Tiger sich eines Tages gar nicht gut fühlt. Nach ein bisschen rumprobieren entscheidet der kleine Bär dann, der Tiger muss ins Krankenhaus. Und nachdem ihn dort Dr. Brausefrosch durchleuchtet hat, steht schnell fest: Der Tiger hat Streifenverrutschung. Nichts was man nicht heilen könnte. Wie ihr seht – die Geschichte ist auch nach vielen, vielen Jahren noch sehr präsent. 🙂 Weiterlesen

Nu3 Insider Box No. 2

Das neue Jahr ist in vollem Schwung, trotzdem haben viele ein Andenken aus 2015 mitgenommen. Was genau? Richtig! Die weihnachtliche Knautschzone im Bauchnabelbereich, die Kekszone, Bunsi im Speckmantel. Man kann es nennen wie man will, es bleibt scheußlich. Auch wenn ich mich damit abfinden kann, dass man über die Weihnachtszeit das eine oder andere Kilo zunimmt – so richtig toll is anders. Glücklicherweise sieht mein Körper das ähnlich, denn nach all den Fressorgien sehnt sich mein Körper regelrecht nach ein bisschen Strenge und Salat. Schnell handeln also, solange das Gehirn noch nicht weiß, was es da tut. Weiterlesen