Sportiphant: FitnessRAUM.de – das Fazit

sportiphantAuch ich habe mich beinahe zwei Monate durch das stramme Sportprogramm von FitnessRAUM.de gekämpft und dabei sowohl Höhen, als auch Tiefen erlebt. Grundsätzlich ziehe ich aber ein durchaus positives Fazit und das, obwohl sich auch bei mir nicht der Traum-Beach-Body gezeigt hat.

Weiterlesen

Gastkommentar: Fitmisspath

sportiphantIn den Sportiphant Wochen haben wir uns ja nicht nur mit unserer eigenen Fitness beschäftigt, sondern auch mal ein wenig über unseren thematischen Blog-Tellerrand geschaut um zu sehen was man so in der Welt der Fitness- und Sport-Blogs finden kann. Wie ihr euch denken könnt, waren wir natürlich nicht auf Mega-Bodybuilding Seiten oder Blogs, wo man sich wirklich fragt ob soviel Sport und Disziplin noch gesund ist oder vielleicht doch schon in die Kategorie Religion (und Selbstkasteiiung?) fällt. Aber eben jedem das Seine, solang es einen glücklich macht. Einer der Blogs, den wir regelmäßig besucht haben, weil er uns so sympathisch war, ist Fitmisspath auf welchem Anna beinahe schon täglich von ihren Erfahrungen auf dem Weg zu Fitness und mehr Wohlbefinden berichtet. Sie hat für sich entschieden, genug jetzt mit Diäten und Frust, ab jetzt geht es nur noch darum, dass ich mich wohl fühle. Und das können wir natürlich nur unterstreichen. Weiterlesen

Fakten, Fakten, Fakten

sportiphantWir machen es heute kurz und schmerzlos (also mehr oder minder) und präsentieren zur Halbzeit unserer Sportiphant-Challenge den Stand der Dinge in harten Zahlen. Wie hat sich also nun nach 4 Wochen regelmäßigem Gehopse der Umfang unserer Luxus-Körper verändert und wie schneiden die Kontrahenten bisher nach unserem Empfinden ab?

Nochmal zur Erinnerung – wir trainieren beide 4 Mal die Woche im Beginner Programm von FitnessRAUM (Bunsi) bzw. Gymondo (Moxie) und halten uns ernährungsmäßig an unsere Punkte.

Weiterlesen

Wir sind not amused

sportiphant…und zwar so gar nicht. Eigentlich hatte ich mir wirklich vorgenommen diese ganze Sache nicht vorschnell zu bewerten. Und versteht mich nicht falsch, das ist kein „wir schmeissen alles hin“- Beitrag. Allerdings wird die Sportiphant-Challenge für uns jeden Tag mehr zur Gewissensfrage. Nicht weil wir nicht motiviert wären oder Schwierigkeiten mit dem Schweinehund hätten – klar, Freunde sind wir sicherlich nicht – sondern weil uns die Ergebnisse nach nun mittlerweile beinahe Halbzeit alles andere als motivieren.
Weiterlesen