Plätzchen-Parade Teil 2

Keine Angst, wir sind nicht verschwunden, nur kurz ein bisschen dem vorweihnachtlichen  Wahnsinn erlegen. Willkommen zu unserem zweiten Vorschlag für den punktefreundlichen Plätzchenteller! Heute machen wir

Schoko-Kokos Makronen

Für 1 Blech Makronen braucht ihr:

  • 2 EiweissKokosMakronen1
  • 125gr Zucker
  • 50gr Kokosraspel
  • 50gr Schokostreusel
  • 25gr Kuvertüre, dunkel
  • Obladen (optional)

Als erstes, direkt mal den Ofen an. 130°C Umluft. Dann solltet ihr das Eiweiss steif schlagen und anschliessend den Zucker einrieseln lassen. Schlagt aber weiter bis sich der ganze Zucker gelöst hat. Für die Deko später solltet ihr ein bisschen von den Kokosstreusseln auf die Seite stellen. Den Rest mit den Schokoraspeln unter den Zucker-Eischnee ziehen.

KokosMakronen3Wir haben jetzt Backobladen auf unser Papier gelegt – weil wir finden, Makronen gibts nur mit Obladen drunter – und mit einem Löffel Eischnee Häufchen drauf gemacht. Natürlich könnt ihr aber auch die Masse direkt aufs Backpapier machen. Danach kommt das Blech für ca. 25 Minuten in den Ofen.

Während die Makronen im Ofen backen, könnt ihr schon mal die Kuvertüre schmelzen und die Kokosraspel fettfrei etwas anrösten. Sobald sie aus dem Ofen kommen und etwas abgekühlt sind, mit Schokofäden verzieren.

Wie alle Makronen entfalten sie ihren tollen Geschmack natürlich erst so richtig wenn sie noch eine Nacht in einer Blechdose gezogen haben. Wir haben natürlich dennoch schon direkt vom Blech genascht. Fazit: Total lecker und das bei 1 PP/Makrone, gleich nochmal eins!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s