Palim, Palim: Eine Flasche Pommes bitte!

Ein Hoch auf denjenigen, der sich irgendwann man diese frittierten Kartoffel-Stäbchen einfallen hat lassen! Pommes haben mir sicherlich schon mehr als einmal die Laune und spät nachts bestimmt auch schon mal das Leben gerettet ;).

Und damit man auch im Punkte-Wahn nicht darauf verzichten muss, gibt es sie in ein wenig abgewandelter Version heute mal als Sattmacher (Die Inspiration hierzu haben wir von Anni von Meine Sattmacher):

Pommes für 2 Personen:Sattmacher_Pommes
  • ca. 4 mittlere Kartoffeln
  • 2 TL Öl (bevorzugt Olivenöl)
  • 2 TL Salz
  • Gewürze um die Pommes zu würzen, z.B. Paprika, Oregano, Curry, andere Kräuter…)

Zuerst den Backofen auf 200° Umluft vorheizen. Dann die Kartoffeln in Pommes-Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Hier kommen dann die Gewürze, Öl und Salz dazu. Alles gut durchmischen, dass jeder Streifen etwas abbekommt. Anschliessend alles auf einem Backblech ausbreiten und für ca. 25 Minuten in den Ofen. Ihr müsst sie gegen Ende ein wenig beobachten wann die Farbe für euch gut ist. Ich mache am Schluss immer mal wieder die Ofentür auf, damit die Feuchtigkeit raus kann. Das dauert dann zwar etwas länger, macht sie aber schön knusprig.

Als Dip bietet sich natürlich immer klassisch Ketchup an, aber auch ein schnelles SM-Aioli passt gut: Einfach 100gr Joghurt mit 2 TL saurer Sahne, einer kleinen Knoblauchzehe vermischen, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und einem Spritzer Zitrone dazu – Fertig ist das Sattmacher-Abendessen!

Ein Gedanke zu “Palim, Palim: Eine Flasche Pommes bitte!

  1. Pingback: Lila Burger | Elfephant

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s