Wullewupp Kartoffelsupp

Was macht man im Herbst wenns draussen ungemütlich wird? Man kuschelt sich zuhause ein und zündet Kerzen an und macht es sich gemütlich mit seinen Lieben. Ich mag Herbst. Und was isst man wenns draussen scheusslich wird? Genau! Suppe! Und weil das Wochenende ja eher zum kuscheln als zum Herbstspaziergang einläd, hier also eines meiner Lieblingsrezepte:

Kartoffelsuppe mit Würstchen (2 Portionen)Kartoffelsuppe mit Würstchen

  • 3 Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Stange Lauch
  • Öl
  • 375ml Gemüsebrühe
  • 250ml Milch (1,5%)
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 1 Geflügelwürstchen
  • 2 Scheiben Brot (optional)

Das Gemüse kleinschneiden und in einem Topf ca. 3 Minuten mit einem TL Öl andünsten. Anschliessend mit der Brühe ablöschen und eine viertel Stunde köcheln lassen. Ein paar Gemüsewürfel als Suppeneinlage zur Seite stellen, den Rest pürieren. Die Milch ein bisschen erwärmen, zur Suppe geben und mit den Gewürzen abschmecken. Das Würtschen klein schneiden und mit den Gemüsewürfeln zur Suppe geben. Je Portion wären es dann 9PP.

Habt ihr eine Lieblingssuppe, die im Herbst auf keinen Fall fehlen darf?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s