Wenn Besuch und der kleine Hunger kommt

Schinken-Schnecken
Schnecken.jpeg

330 g Weizenmehl   
1 Würfel Hefe (am besten frisch)
1 Prise(n) Zucker
180 ml Wasser
3 TL Pflanzenöl
1 Prise(n) Jodsalz
5 Scheibe(n) Schinken, gekocht   
200 g passierte Tomaten
150 g Käse, gerieben
1 TL Italienische Kräuter, getrocknet

Das Mehl in eine Schüssel füllen und in die Mitte eine Mulde drücken. Darin Zucker (auch die Hefe hat Hunger), lauwarmes Wasser und die Hefe reinbröseln. Mit ein bisschen Mehl zu einem Vorteig kurz (ca. 15min) gehen lassen. Anschliessend Öl und Salz einkneten und eine weitere halbe Stunde gehen lassen. Danach auf der Arbeitsplatte ausrollen und erst die Tomaten, dann den Schinken und den Käse darauf verteilen und mit den Kräutern würzen. Dann alles zusammenrollen und in etwa 1-2cm dicke Scheiben schneiden. Ich hab bei dieser Menge ungefähr 16 Schnecken aufs Blech legen können. Alles bei 180Grad ca. 25min backen. Also bei uns waren die weg wie nichts. Daher leider auch kein Bild mehr wie sie ausserhalb des Ofens aussehen 🙂

Ein Gedanke zu “Wenn Besuch und der kleine Hunger kommt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s