Die Challenge: Container vs. Kantine

Wir gehen also in eine neue Runde. Und ohne großes Drumrum: Auch die neue Runde wird vermutlich nicht nur angenehm. Aber genug Vorwarnung auf Blut, Schweiss und Tränen – willkommen in der neuen Wochenserie: Container vs. Kantine!

Jaja, wie bereits bekannt ist, sind die Wege der Nahrungszufuhr am Mittag bei mir und meinem Sparringspartner Bunsi durchaus unterschiedlich. Wo ich mehr auf die planbare und hausgemachte Variante setze, ist ihr Mittag immer wieder dem Roulette eines Kantinen-Speiseplans unterworfen. (Wer nochmals genauer nachlesen möchte, hier) Insbesondere mit dem aktuellen Neustart, habe ich mich jetzt ein paar Tage mal mit der Frage beschäftigt habe, was isst der geneigte Abnehmwillige wenn das große Mittagsloch so kommt? Schnitzel oder Stulle? Sandwich oder Suppe? Oder eben doch nur die Allzweck-Waffe: Nudel mit Soße?

Da ich bisher nicht wirklich überzeugende Dinge gefunden habe, dachten wir uns, wir zeigen euch doch einfach mal was wir so mittags zu uns nehmen um dem sicheren Hungertod zu entgehen. Vorschläge sind natürlich wie immer sehr willkommen.

Ihr dürft euch also diese Woche jeden Tag auf ein Bild der tagesaktuellen Futter-Situation freuen. Und wir beginnen mit

MONTAG

Moxie Bunsi
Geschmack  ☆☆ ☆☆
Aufwand  ☆  ☆☆
Sättigungsgefühl  ☆☆☆  ☆☆☆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s