Oins-Zwoi – Was’n!

Jaaaa, ich weiss, abgedroschener könnte eine Überschrift zu diesem Thema nicht sein… Aber immerhin ist es die dialektal/regional passende Version. Für alle, die es nicht wissen, das Münchner Oktoberfest ist sicherlich nicht der einzige Platz an dem es im Herbst sich biegende Bierbänke und Maßkrüge gibt. Nein auch Stuttgart hat sein Pendant: Den Canstatter Wasen, oder dem gebürtigen Schwaben auch als „das Volksfest“ geläufig.

Und in diesen Wochen ist es also soweit – Der Mox geht aufs Volksfest! Dieses Jahr sogar 2 Mal. Und selbstverständlich beides Mal im Dirndl. Jetzt muss man sagen, an der Trachtenfrage scheiden sich hier in Schwaben ja die Götter. Von den einen verteufelt als vollkommen unnötiger bayrischer Import (obwohl es ja mittlerweile auch eine eigene Württemberg Kollektion gibt – bei Interesse hier zum Ankucken), von den anderen heissgeliebt und gern getragen.

Ich persönlich trage ja mein Dirndl sehr gern. Allerdings weder aus Trotz oder weil ich bayrisch oder besonders trendbewusst und modisch sein will (Um Gotttes Willen!), nein, einfach weils nach was aussieht. Wenn man nämlich mal die ganzen Diskussionen beiseite lässt und sich das Ergebniss ankuckt wird einem auffallen, dass man mit einem Dirndl einfach immer vorteilhaft angezogen ist als Frau. Ich habe noch keine Frau gesehen, egal welcher Konfektionsgröße oder Figurform, die in einem Dirndl aussah wie eine Presswurst oder an den falschen Stellen betont. Im Gegenteil – Dirndl pressen Dinge an genau den richtigen Stellen in die genau richtige Form. Und aus diesem Grund trage ich das Meinige sehr gern. Warum gibt es eigentlich nicht mehr Kleidungsstücke die so funktionieren, fragt man sich…

Für alle, die nicht aufs Volksfest gehen können, so siehts in einem Stuttgarter Zelt aus:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s