Lila-Laune-Haut

Vor einigen Wochen habe ich Euch hier über meinen ersten Kosmetikkauf bei HSE24 berichtet. Nun ist ein wenig Zeit ins Land gegangen und ich denke ich kann ein Fazit ziehen. Kurz und knapp: Ich bin schwer angetan! Judith Williams‘ Phytomineral Serie und ich sind dicke Freunde geworden!

Ich hatte zwar nie wirklich Problemhaut, auch in meiner Jugend bin ich vor Akne und Co. verschont geblieben. Was ich allerdings über die Jahre entwickelt habe ist eine starke Mischhaut. Bei mir ist es insbesondere die berühmte T-Zone. Fettige Stirn-, Nase-, Kinnpartie – trockene Wangen. Am liebsten habe ich daher bisher Creme-Gels verwendet mit einem hohen Feuchtigkeitsanteil um die unterschiedlichen Zonen auszugleichen. Dazu kommen noch kleine Pickelchen an der Stirn und jede Menge scheußliche Poren und Talgablagerungen rund um die Nase. Eine Durchschnittshaut.

Ich hatte zunächst ein wenig Sorge, dass insbesondere die 24h Creme zu reichhaltig für meine fettigen Hautpartien sein könnte, das genaue Gegenteil ist allerdings der Fall. Zwar ist die Creme wirklich sehr reichhaltig, dies wirkt sich aber höchstens in der zu verwendenden Menge und damit in der Langlebigkeit der Creme aus. Mir reicht wirklich nur ganz wenig für Gesicht und Hals. Die roten und gelben Q10 Kügelchen lösen sich prima auf und die Creme lässt sich angenehm verteilen, selbst bei dieser kleinen Menge.

Der Duft ist sehr angenehm, hat aber für mich keine bestimmte Duftrichtung – einfach wie Kosmetik riechen sollte (mein Freund hingegen fand, die Creme rieche nach Gleitgel) :-). Die Haut fühlt sich nach dem eincremen ganz samtig an und verliert dieses Gefühl auch über den Tag nicht. An sehr heißen Sommertagen braucht das Ganze zwar etwas länger um einzuziehen und es bildet sich zunächst ein Film auf der Haut, das verschwindet aber auch relativ schnell und passiert wie gesagt nur an Tagen über 25 Grad.

Besonders angetan hat es mir aber das Gesichtswasser – und das, obwohl ich das sonst eigentlich nicht so gern verwende. Am liebsten reinige ich meine Haut eigentlich mit Waschgel. Erstaunt hat mich aber dann doch wie viel „Dreck“ nach der Reinigung im Wattepad zurück geblieben ist. Insbesondere um die Nase haben sich meine Poren bis fast zur Unsichtbarkeit verkleinert, die Haut ist frisch und fühlt sich sauber an ohne auszutrocknen.

Nicht ganz so begeistert war ich von den Seren. Im Urlaub habe ich nun eine Woche nur das Serum verwendet, weil ich dachte, dass sei bei den Temperaturen die bessere Wahl. Gerade aber durch die verstärkte Sonneneinstrahlung hätte meine Haut das Mehr der Creme gebraucht. Zudem ist das Serum ein wenig klebrig, auch wenn dieses Gefühl relativ schnell nach dem Auftragen wieder verschwindet. Das Moisture Miracle benutze ich nur ab und zu…ich bin einfach zu verliebt in die Creme. Es lässt sich aber leicht auftragen und ist sparsam im Gebrauch, lediglich zwei Tröpfchen reichen bei mir für das ganze Gesicht. Gut ist, dass die Seren auch mit anderen Cremes gemischt werden können – wenn die Phyto also leer ist kann ich in der Zwischenzeit mit meinem eigenen „Nivea Soft meets Judith Williams Serum“ Mix überbrücken 🙂

Das Augengel benutze ich noch etwas stiefmütterlich… irgendwie habe ich die gezielte Augenpflege noch nicht richtig in meine Pflegeroutine einbauen können. Frisch aus dem Kühlschrank ist es für geschwollene Augen aber eine wahre Wohltat.

Ein Blick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis versöhnt mich dann auch wieder mit dem zunächst (für meine bisherigen Verhältnisse) hohen Preis. Bei einer durchschnittlichen Nutzungszeit von ca. einem halben Jahr (geschätzt) amortisiert sich der Kaufpreis dann doch wieder. Einziges Manko: die Phytomineral Serie ist keine Anti-Aging Linie, sondern eine Basispflege. Wer also gezielt gegen Fältchen vorgehen will, der sollte sich für eine andere Linie entscheiden (bei Judith Williams z.B. die Life Long Beauty Serie oder andere)

Da ich mit U30 noch keinen aktuen Bedarf an Anti-Aging Produkten habe, sondern meine Haut einfach nur generell pflegen möchte reicht mir Phytomineral absolut aus. Beim nächsten Angebot werde ich wohl nicht mehr so lange überlegen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s