Cuppies!!

Im Zuge der Planung für das kommende Event in ein paar Wochen, stand vor kurzem die Frage auf dem Plan, was machen wir eigentlich mit dem Kuchen? Nach ein wenig Recherche stellte sich schnell raus, mir ist a1 überhaupt nicht bewusst was es für unendliche Möglichkeiten in diesem Bereich gibt, das wäre ja noch zu beheben, aber a2, der Prinz und ich sind im Bereich „Torte“ aber auch sowas von vollkommen unterschiedlicher Meinung. Ich werde euch nicht mit den Details langweilen, nur soviel, wenn ich sage Biskuitboden mit Creme, sagt er Rührkuchen. Wir haben ganz offensichtlich noch ein wenig Gesprächsbedarf an dieser Front…

Bei den ganzen Unterhaltungen und Bildern von Torten und ähnlichem Gebäck, habe ich natürlich auch irgendwann selbst Lust auf Kuchen bekommen, und da man ja nicht unbedingt eine Torte mal eben aus dem Ärmel schüttelt, habe ich mich für eine WW-freundliche Version von Mini-Kuchen entschieden. Und da sind sie:

Zitronen Cupcakes

Teig Topping
2 Eier 100gr Halbfettmargarine
90 g Rohrzucker 110gr Puderzucker
120 g Halbfettmargarine 110gr Frischkäse (weniger 5%)
190 g Mehl Milch
110 ml Milch 1,5% Backpulver
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
3 TL Zitronensaft
 etwas gerieben Zitronenschale

Margarine und Zucker schaumig rühren, die Eier einzeln dazu und Mehl, Backpulver und Zitronensaft/Abrieb dazugeben. Die Milch langsam einlaufen lassen. Anschliessend in vorbereitete Muffin-Förmchen füllen und bei 175Grad ca. 20 Minuten backen.

Sobald sie aus dem Ofen kommen, gut abkühlen lassen. Für das Topping Zucker und Margarine mit einander vermischen und anschliessend den Frischkäse dazu geben. Da ich leider keine Spritztülle habe, hab ich einfach einen Gefrierbeutel an der Ecke aufgeschnitten und damit das Topping aufgespritzt. Ging auch ohne Probleme.

Man kann natürlich alle möglichen Toppings machen, je nachdem was man mag. Diese hier schlagen bei 15 Cupcakes mit ca. 5PP zu Buche. Da mein Bunsi gerade zu Besuch war, haben wir sie leider zu schnell vernichtet als dass ich noch ein Bild machen konnte… Aber sobald es sie wieder gibt, reiche ich noch eines nach – versprochen. Sollte einer von euch schneller sein, immer her mit den Bildern!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s