Die Crème de la…Dusch?!

Ich bin faul…das ist kein Geheimnis, zumindest für die Menschen die mich näher kennen. Meine Mutter ging sogar einmal soweit mich lethargisch zu nennen (glaubt man es denn???).

Dass sich diese Faulheit natürlich auch in den kleinen Dingen des Alltags niederschlägt ist daher kein Wunder. So kommt es also, dass ich zwar unter dem Kalahari-Syndrom an den Schienbeinen leide, mich aber weder nach dem Duschen noch zu sonst einer Gelegenheit wirklich dazu aufraffen kann ein Produkt wie Body Milk/Lotion/Butter oder sonstige Körpercremes zu verwenden.

Glücklicherweise hat die Industrie nun erkannt, dass den Faulen die Welt gehört!

So war ich also eine der Ersten die, die neue NIVEA In-Dusch Body Serie aus den Regalen des lokalen Drogisten gerissen hat. Gleich vorneweg sei gesagt, in meinen Augen ein Segen für die Menschheit.

Hier also nun für alle „Ungläubigen“ die Erleuchtung in Sachen „Eincremen-nach-dem-Duschen“:

Das sagt NIVEA selbst über das Produkt:

IMG_20130615_091413Die erste Body Milk für die Dusche von NIVEA®: Die neue Art sich schnell und einfach einzucremen. (400 ml)

Nasse Haut kann die pflegende Formel leichter aufnehmen, so dass sie schnell einzieht. Die reichhaltige Formel der NIVEA In-Dusch Body Milk mit Mandel-Öl kann von nasser Haut einfacher aufgenommen werden, so dass das Eincremen und Einziehen leichter und schneller geht. Die innovative Formel wird dabei durch Wasser aktiviert. Ein zusätzliches Eincremen nach dem Abtrocknen mit einer normalen Body Milk ist nicht mehr nötig! Das Ergebnis: Eine spürbar weiche und gepflegte Haut direkt nach der Dusche. http://shop.nivea.de/pflege/korper/nivea-in-dusch-body-milk.html

Für die Dumpfbacken unter uns gibt es sogar eine genaue „Gebrauchsanweisung“, wie die Dusch-Lotion richtig anzuwenden ist. Man beachte zunächst: Eine walnußgroße Portion ist ausreichend (und für alle diejenigen, die bisher – genau wie ich – nicht wussten ob hier mit oder ohne Schale gemessen wird…bitte Walnuß + Schale).

Der Rest gestaltet sich für alle, die schon einmal eine Dusche von innen gesehen haben, relativ einfach:

  • Mit Duschgel erst mal den Dreck runter waschen
  • Wasser abstellen
  • Walnußgroße Portion auf dem Körper verteilen und eincremen
  • Alles wieder abspülen
  • FERTSCH

Gemunkelt wird, dass einige Tester nach dem Eincremen Schwanensee in der Nasszelle nachgetanzt hätten, weil die Produktrückstände wohl einen rutschigen Film auf dem Wannenboden hinterlassen hätten. Ich kann dazu nur sagen, ich benutze die Lotion jetzt seit fast einem Monat und bei mir tat sich in dieser Hinsicht nichts – vielleicht sollten die Tänzer unter uns also nochmal über die handelsübliche Größe einer Walnuß nachdenken. Empfehelnswert hierzu ist eine Expedition in den Supermarkt.

Alles in allem kann ich nur sagen… ich liebe es! Die Haut fühlt sich super gepflegt an, klebt nichts so doll und riecht angenehm. Ganz klare Kaufempfehlung!

Well done NIVEA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s